12 Einfache Waffelrezepte für ein herzhaftes Frühstück oder ein schmackhaftes Dessert

Einfache Waffelrezepte für ein herzhaftes Frühstück oder ein schmackhaftes Dessert

Die Rezepte für hausgemachte Waffeln gibt es in einer riesigen Vielfalt. Sie können verschiedene Variationen mit Schokolade, Kürbis, Gewürzen usw. Für viele von uns sind Waffeln eine der köstlichsten Leckereien. Wir müssen jedoch erwähnen, dass Waffeln trotz der Ähnlichkeit im Aussehen sehr unterschiedlich sind. Wir haben einige der köstlichsten Waffelrezepte für Sie ausgewählt, damit Sie alle in Ihrer Familie glücklich machen können!

köstliche Waffeln Rezepte Frühstücksideen

Welche Arten von Waffeln gibt es? Experten unterscheiden mehrere Arten nach dem Herkunftsland.

Wiener Waffeln sind innen weich, oben knusprig und groß im Format. Man kann jede beliebige Füllung verwenden, wodurch die Waffeln eine Alternative zu Kuchen sind.

wie man Waffeln nach einfachen Rezepten zubereitet

Belgische Waffeln sind luftig und zart. Sie werden mit Hefe hergestellt und mit Puderzucker, Beeren, Sirup oder mit Eiscreme bestreut serviert.

Zu den englischen Waffeln gehören Öl, Gemüse und Kartoffelflocken sowie weitere Zutaten, je nach Fantasie und Vorlieben des Kochs. Vor dem Servieren werden die englischen Waffeln knusprig gebraten.

Amerikanische Waffeln sind die dicksten. Statt Hefe wird dem Teig Backpulver zugesetzt. Sie werden manchmal als Beilage zu Fleischgerichten gegessen und nicht nur als süßer Leckerbissen.

Japanische Waffeln mit Schokolade

Natürlich werden Waffeln in Japan, Thailand und anderen östlichen Ländern hergestellt, und sie unterscheiden sich auch je nach Region. Japanische Waffeln haben zum Beispiel die Form eines Fisches und eine Füllung aus Schokolade und geriebenen Bohnen.

Einfache Waffelrezepte für Anfänger

Einfache Waffelrezepte für Anfänger

Inhaltsstoffe:

2 Tassen Allzweckmehl

2 Esslöffel Zucker

4 Teelöffel Backpulver

1 Teelöffel Salz

2 Eier

1 1/2 Tassen warme Milch

6 Esslöffel ungesalzene Butter, geschmolzen

1 Teelöffel Vanille-Extrakt

Anweisungen:

Waffeleisen vorwärmen.

Geben Sie die trockenen Zutaten in eine große Schüssel – Mehl, Zucker, Backpulver und Salz – und verrühren Sie sie mit dem Schneebesen.

wie man klassische Waffeln Schritt für Schritt herstellt

In einer separaten Schüssel die feuchten Zutaten – Eier, Milch, geschmolzene Butter und Vanilleextrakt – verquirlen. Gießen Sie die nassen Zutaten in die trockene Schüssel und verrühren Sie sie, bis sie vermischt sind.

Den Teig in das vorgewärmte Waffeleisen schöpfen und kochen, bis die Waffeln goldbraun und knusprig sind.

Sofort servieren oder bis zur Abkühlung auf ein Kühlgestell legen.

Rezept für Schokoladenwaffeln

Rezept für Schokoladenwaffeln

Inhaltsstoffe:

2 Tassen Allzweckmehl

½ Tasse ungesüßtes Kakaopulver

¼ Becher verpackter brauner Zucker

2 Teelöffel Backpulver

1 Teelöffel Backpulver

1 Teelöffel Salz

3 große Eier, getrennt

2 Tassen Buttermilch

¼ Becher Pflanzenöl

4 Esslöffel ungesalzene Butter, geschmolzen

1 Teelöffel Vanille-Extrakt

6 Unzen (170g) Zartbitterschokolade, fein gehackt

Öl zum Bürsten des Waffeleisens

Anweisungen:

Das Waffeleisen auf hohe Temperatur vorwärmen.

Kombinieren Sie in einer großen Schüssel trockene Zutaten – Mehl, Kakaopulver, braunen Zucker, Backpulver, Backpulver, Backpulver und Salz.

Die Eier in Dotter und Eiweiß trennen. Eiweiß schlagen, bis sich steife Spitzen bilden.

Die feuchten Zutaten – Eigelb, Buttermilch, Öl, Butter und Vanilleextrakt – mischen und zu den trockenen Zutaten geben. Umrühren, um sie zu verbinden.

Das steife Eiweiß vorsichtig unterheben, bis es gerade gebunden ist.

Die Zartbitterschokolade vorsichtig unterheben.

Das erhitzte Waffeleisen mit Öl bepinseln. Teig in das Waffeleisen geben und kochen, bis es fertig ist.

Übertragung auf Platte oder Kühlgestell.

Servieren Sie sie mit Schlagsahne, Erdbeerkonserven oder Ihren Lieblingsbelägen.

Rezepte für einfache Waffeln – Ideen für das Thanksgiving-Frühstück

Rezept für Kürbiswaffeln

Inhaltsstoffe:

2 ½ Becher Allzweckmehl

1/3 Tasse verpackter hellbrauner Zucker

2 Teelöffel Backpulver

1 Teelöffel Backpulver

½ Teelöffel Salz

3 Teelöffel Kürbiskuchengewürz

2 Eier

1 ¾ Tassen Milch

1 Tasse Kürbispüree

Anweisungen:

Waffeleisen auf mittelhoch erhitzen und mit nichthaftendem Kochspray besprühen.

In einer großen Schüssel die trockenen Zutaten – Mehl, brauner Zucker, Backpulver, Backpulver, Backpulver, Salz und Kürbiskuchengewürz – verquirlen.

Eier, Milch und Kürbispüree hinzufügen und bis zur Einarbeitung verrühren.

Schöpfen Sie den Teig auf ein vorgewärmtes Waffeleisen und kochen Sie ihn, bis er goldbraun und gar ist.

Servieren Sie sofort mit Ihrem Lieblingsbelag.

Romantische Frühstücksideen für den Valentinstag –Roter SamtRezepte für Waffeln

12 Einfache Waffelrezepte für ein herzhaftes Frühstück oder ein schmackhaftes Dessert

Inhaltsstoffe:

Für die Waffeln:

2 Tassen Mehl

¼ Tassenzucker

1 Esslöffel plus 1 Teelöffel Backpulver

1 Esslöffel Kakaopulver

½ Teelöffel Salz

1 ¾ Tassen Buttermilch

1/3 Tasse Butter, geschmolzen

2 große Eier

2 Teelöffel Vanille-Extrakt

½ Teelöffel Apfelessig

2 Esslöffel roter Lebensmittelfarbstoff

Gehackte Nüsse, zum Servieren

Für Glasur:

110 g (4 oz) Frischkäse, Raumtemperatur

4 Esslöffel Butter, weichgemacht

1 ½ Tassen Puderzucker

1 Teelöffel Vanille-Extrakt

½ Tasse Vollmilch

Anweisungen:

Bereiten Sie die Glasur vor. Frischkäse und Butter in einer großen Schüssel mit einem Handrührgerät glatt rühren. Vorsichtig den Puderzucker einrühren und Vanille und Milch dazugeben. Schlagen, bis die Glasur glatt ist und beiseite stellen.

Bereiten Sie die Waffeln vor. In einer großen Schüssel Mehl, Zucker, Backpulver, Kakao und Salz verquirlen.

In einer separaten Schüssel Buttermilch, geschmolzene Butter, Eier, Vanille und Essig miteinander vermischen. Mit dem Schneebesen glatt rühren und die rote Lebensmittelfarbe einrühren.

Die Buttermilchmischung zu den trockenen Zutaten geben und glatt rühren.

Erhitzen Sie das Waffeleisen und besprühen Sie es mit antihaftbeschichtetem Kochspray.

Gießen Sie etwa 1 Tasse des Waffelteigs auf das Waffelgitter. Schließen und kochen, bis die Waffel außen tiefrot und knusprig ist. Mit dem restlichen Waffelteig wiederholen.

Mit Frischkäseglasur und gehackten Nüssen servieren.

Rezepte für Waffeln – Kokosmilch- und Getreidewaffeln

Kokosmilch- und Getreidewaffeln

Inhaltsstoffe:

3 große Eier

8 Esslöffel Butter, geschmolzen

1 ½ Tassen Kokosnussmilch

1 ¾ Becher Allzweckmehl

½ Teelöffel Backpulver

¼ Teelöffel Backpulver

½ Teelöffel Salz

1 Tasse Honigwaben-Getreide – plus mehr zum Servieren

Ahornsirup zum Servieren

Gesüßte Kokosnussflocken

Anweisungen:

Verquirlen Sie die feuchten Zutaten – Eier, geschmolzene Butter und Kokosmilch – miteinander, bis sie zusammengefügt und beiseite gestellt sind.

In einer anderen Schüssel trockene Zutaten – Mehl, Backpulver, Backpulver, Backpulver, Salz – mischen und verrühren.

Fügen Sie die feuchten Zutaten zu den trockenen hinzu und rühren Sie so lange um, bis sie gerade kombiniert sind. Achten Sie darauf, dass Sie den Teig nicht übermischen.

Legen Sie das Honigwabenmüsli in einen Plastikbeutel und zerdrücken Sie es leicht mit Hilfe eines Nudelholzes.

Honigwaben-Getreide kurz vor dem Backen in den Teig einrühren.

Das Waffeleisen vorwärmen.

Besprühen Sie das Bügeleisen mit Antihaftspray.

Füllen Sie das Waffeleisen mit dem Teig und kochen Sie ihn knusprig und goldbraun. Herausnehmen und weiterkochen, bis der Teig fertig ist.

Mit Kokosflocken, Honigwabengetreide und einem Spritzer Ahornsirup servieren.

Superleckere Rezepte für Waffeln – Churro-Waffeln

Rezept für Churro-Waffeln

Inhaltsstoffe:

2 Tassen Buttermilch

¼ Becher Pflanzenöl

2 Eier

2 Esslöffel Zucker

2 Tassen Allzweckmehl

1 Teelöffel Backpulver

1 Teelöffel Backpulver

Zum Abdecken:

¼ Tasse Butter, geschmolzen

½ Becher Granulierter Zucker

1 Esslöffel gemahlener Zimt

Für Schokoladensauce:

110 g (4 oz) Schokolade oder Schokosplitter

1/4 – 1/3 Tasse schwere Sahne

Anweisungen:

Schokoladensauce zubereiten:

Starkrahm in einer kleinen Soßenpfanne erhitzen, bis er gerade zu sieden beginnt. Die Hitze ausschalten, gehackte Schokolade hinzufügen und umrühren, bis sie geschmolzen und vereint ist.

Das Waffeleisen vorwärmen.

Mischen Sie Buttermilch, Pflanzenöl und Eier in einer großen Schüssel. Zucker, Mehl, Backpulver und Backpulver zu der Mischung hinzufügen. Mischen, bis sie sich vermischen.

Gießen Sie 1/4 – 1/3 Tasse des Teigs in das Waffeleisen und lassen Sie ihn 3-4 Minuten kochen.

Zucker und Zimt mischen und beiseite stellen.

Wenn die Waffeln gekocht sind, bepinseln Sie sie auf beiden Seiten mit geschmolzener Butter und bestreuen Sie sie großzügig mit Zimtzucker.

Servieren Sie Churro-Waffeln mit Schokoladensauce.

Zimtbrötchenwaffeln mit Frischkäsebelag

Zimtbrötchenwaffeln mit Frischkäsebelag

Inhaltsstoffe:

Für die Waffeln:

1 ¾ Tassen Milch

½ Tassenbutter, geschmolzen

2 Eier

1 ½ Teelöffel Vanille

2 Tassen Mehl

1 Esslöffel Backpulver

½ Teelöffel Salz

Für Frischkäse-Topping:

¾ Becher Frischkäse, weichgemacht

3 Esslöffel Zucker

½ Teelöffel Vanille

Für den Zimtbelag:

¼ Tasse brauner Zucker

4 Esslöffel Butter, geschmolzen

2 Teelöffel Zimt

Anweisungen:

Den Frischkäsebelag herstellen. Frischkäse, Zucker und Vanille verquirlen und beiseite stellen.

Bereiten Sie den Zimtbelag vor.  Den braunen Zucker, die Butter und den Zimt verquirlen.

Milch, Butter, Eier und Vanille in eine Rührschüssel geben und mit dem Schneebesen verrühren.

Mehl, Backpulver und Salz zugeben und mischen, bis die Masse gerade vereint ist. Den Teig 5-10 Minuten gehen lassen.

Das Waffeleisen vorwärmen und mit Antihaftspray einfetten.

Gießen Sie den Teig in das heiße Waffeleisen und lassen Sie ihn 3-4 Minuten lang kochen.

Servieren Sie die Waffeln mit Frischkäse- und Zimtbelag.

Matcha-Waffeln

Rezept für Matcha-Waffeln

Inhaltsstoffe:

1 1/4 Tasse Allzweckmehl

5 Esslöffel Zucker

2 Esslöffel Backpulver

1 Esslöffel Streichhölzer

1/4 Teelöffel Salz

1 Tasse Vollmilch

1/4 Tasse Pflanzenöl

1/2 Esslöffel Vanille-Extrakt

1 Ei

Ahornsirup, zum Servieren

Anweisungen:

In einer Schüssel die trockenen Zutaten – Mehl, Zucker, Backpulver, Salz und Matcha – sieben und mischen.

In einer weiteren Schüssel die feuchten Zutaten – Milch, Öl, Vanilleextrakt und Ei – mischen und zur Trockenmischung geben.

Das Waffeleisen vorwärmen und einen Teil des Teigs schöpfen. Ca. 4-5 Minuten lang goldbraun kochen.

Heiss mit Ahornsirup servieren.

Rezepte für Vollkornwaffeln – Ideen für eine gesunde Ernährung

Rezept für Vollkornwaffeln

Inhaltsstoffe:

2 Tassen (260g) Weizenvollkornmehl

1 Esslöffel Backpulver

1/2 Teelöffel gemahlener Zimt

1/4 Teelöffel Salz

2 große Eier, bei Raumtemperatur

6 Esslöffel (85g) ungesalzene Butter, geschmolzen und leicht gekühlt

2 Esslöffel brauner Zucker

1 3/4 Tasse (420 ml) Buttermilch

1 Teelöffel Vanille-Extrakt

Anweisungen:

Waffeleisen auf mittelhoher Hitze vorwärmen.

Mehl, Backpulver, Zimt und Salz in einer großen Schüssel verquirlen. Die restlichen Zutaten in einer mittleren Schüssel verquirlen, bis sie sich vermischen. Gießen Sie die trockenen Zutaten ein und verrühren Sie sie, bis sie sich vermischen und keine großen Klumpen mehr übrig bleiben.

Gießen Sie 1/3 Tasse des Teigs in jede Vertiefung des Waffelgeräts. Die Waffeln in 5-6 Minuten goldbraun und knusprig kochen.

Servieren Sie warme Waffeln mit Ihren Lieblingsbelägen.

Glutenfreie Haferwaffeln

Haferwaffeln Rezept gesunde Ernährung

Inhaltsstoffe:

1 ½ Becher (128 Gramm) Hafermehl

2 Teelöffel Backpulver

½ Teelöffel Salz

Prise Zimt, wahlweise

¾ Tasse Milch, Raumtemperatur

¼ Becher + 1 Esslöffel geschmolzenes Kokosnussöl (oder 5 Esslöffel ungesalzene Butter, geschmolzen)

2 große Eier

2 Esslöffel Ahornsirup

1 Teelöffel Vanille-Extrakt

Anweisungen:

Verquirlen Sie in einer Rührschüssel die trockenen Zutaten – Hafermehl, Backpulver, Salz und Zimt – miteinander.

In einer anderen Schüssel verquirlen Sie die feuchten Zutaten – Milch, geschmolzenes Kokosnussöl (oder Butter), Eier, Ahornsirup und Vanilleextrakt.

Gießen Sie die feuchten Zutaten in die trockenen Zutaten. Rühren, bis sie sich gerade vermischt haben. Den Teig 10 Minuten ruhen lassen.

Das Waffeleisen auf mittelhoch vorwärmen.

Gießen Sie den Teig auf das erhitzte Waffeleisen und kochen Sie ihn tief goldgelb und knusprig.

Übertragen Sie t auf ein Kühlgestell oder Backblech.

Servieren Sie die Waffeln mit Ahornsirup oder einem anderen Belag, den Sie mögen.

Vegane Erdnussbutter-Waffeln

Rezept für vegane Erdnussbutter-Waffeln

Inhaltsstoffe:

1 ½ Becher ( 375 ml) Mandelmilch

2 Tassen (500 g) Weizenmehl

¼ Becher (62,5 ml) Kokosnussöl

¼ Becher (62,5 ml) cremige Erdnussbutter

¼ Becher (62,5 ml) Agaven-Nektar

1 Teelöffel Zimt

1 Teelöffel Vanille-Extrakt

½ Teelöffel Muskatnuss

1 Prise Salz

1 ½ Teelöffel Backpulver

Anweisungen:

Alle Zutaten zusammen in einer mittelgroßen Schüssel glatt rühren.

Sprühen Sie das Waffeleisen mit Kokosnussöl-Antihaft-Spray ein.

Teig gleichmäßig über das Waffeleisen gießen.

Goldbraun kochen.

Servieren Sie mit Ahornsirup oder einem Belag Ihrer Wahl.