Klassisches Schokoladentrüffel-Rezept – der ultimative süße Genuss!

Klassisches Schokoladentrüffel-Rezept Schritt für Schritt

Finden Sie das klassische Schokoladentrüffel-Rezept heraus. Diese außergewöhnlich köstlichen Süßigkeiten wurden nach einer weiteren Delikatesse benannt – der schwarzen Trüffel, aufgrund der Ähnlichkeit im Aussehen. Viele von uns lieben Schokoladentrüffel, aber nur wenige wissen, wie diese samtigen, auf der Zunge zergehenden Bonbons entstanden sind.

Eine der Versionen besagt, dass die Schokoladentrüffel 1920 in der Küche des französischen Küchengiganten Auguste Escoffier geschaffen wurde. Als sein Schüler einmal versuchte, Vanillepudding für Kuchen herzustellen, goss er versehentlich heiße Sahne in eine Schüssel mit Schokolade und nicht in eine Schüssel mit geschlagenen Eiern, wie es eigentlich hätte sein sollen. Als die Mischung aushärtete, beschloss er, die Produkte aufzubewahren und formte von Hand ungleichmäßige Klumpen. Die Kugeln waren holprig, und um diesen Fehler zu verbergen, bestreute der Schüler sie mit Kakao. Als er die daraus resultierende Delikatesse betrachtete, war er von ihrer Ähnlichkeit mit luxuriösen Trüffelpilzen beeindruckt.

Nach einer anderen Version stammen die Schokoladentrüffel aus Chambery, Frankreich, und wurden von dem Schokoladenhändler Louis Dufour erfunden. Am Vorabend des Jahres 1895 hatte Louis Dufour nicht genug Mehl für Feiertagssüßigkeiten. Um sich keine Lebensmittel von seinen Nachbarn zu borgen, mischte er Sahne und Vanille mit Kakaopulver und stellte aus dieser Masse Süßigkeiten her. Um dem Dessert ein fertiges Aussehen zu verleihen, tauchte Dufour jedes Bonbon in geschmolzene Schokolade und bestreute es dann mit Kakao. Der erste Schokoladentrüffel der Geschichte war fertig!

Wie man Schokoladentrüffel herstellt – die Grundlagen verstehen

Klassisches Schokoladentrüffel-Rezept – der ultimative süße Genuss!

Der Begriff “Trüffel” bezeichnet Schokoladenkugeln aus Ganachecreme, die mit Kakao überzogen sind. Moderne Schokoladentrüffel können mit Waffel, Kokosnuss, Puderzucker, zerstoßenen Nüssen, Pfefferkörnern, süßem Curry usw. überzogen werden. Der Ganache selbst werden verschiedene Zusatzstoffe zugesetzt, von Nüssen und kandierten Früchten bis hin zu alkoholischen Getränken. Echte Schokoladentrüffel werden nur von Hand hergestellt.

Im Allgemeinen basiert das klassische Schokoladentrüffelrezept auf zwei Zutaten – Schokolade und schwere Sahne. Danach werden Kugeln geformt und mit Kakaopulver oder Kuvertüre überzogen. Achten Sie darauf, dass Sie hochwertige Schokolade verwenden und nicht irgendein billiges “Schokoladenprodukt”, da es sehr wahrscheinlich ist, dass solche Produkte überhaupt nicht aushärten oder neben Kakaobutter viele andere Fette enthalten. Das klassische Verhältnis für Schokoladenganache ist 2 Teile Schokolade zu einem Teil schwerer Sahne, und dies ist die Grundlage jeder Trüffel.

Klassisches Rezept für Schokoladentrüffel

klassisches Schokoladentrüffel-Rezept für Anfänger

Inhaltsstoffe:

8 oz/220 g dunkle Schokolade

½ Becher/110g schwere Sahne

1 Teelöffel Vanille

etwa 1/2 Tasse ungesüßtes Kakaopulver zum Walzen

Anweisungen:

Hacken Sie die Schokolade mit einem scharfen Messer. Achten Sie darauf, dass die Schokolade fein gehackt wird. Legen Sie sie in eine Schüssel.

Erhitzen Sie die Sahne, bis sie gerade zu kochen beginnt. Gießen Sie die Sahne über die Schokolade und lassen Sie sie etwa 10 Minuten ruhen.

Rühren Sie die Sahne und die Schokolade zusammen, bis die Masse glatt und seidig ist. Die Vanille hinzufügen. Gießen Sie die Mischung in eine flache Backform oder einen flachen Behälter und stellen Sie sie in den Kühlschrank, bis sie fest wird.

Formen Sie mit einer 1″/2,5cm großen Schaufel kleine Kugeln und legen Sie sie auf ein mit Pergament ausgelegtes Backblech. Statt eines Löffels können Sie auch einen kleinen Löffel verwenden. Sie können die Bällchen auch mit den Händen formen. Die Verwendung von Einweghandschuhen hilft Ihnen, Ihre Hände sauber zu halten.

Die Trüffel etwa 30 Minuten in den Kühlschrank stellen. Dadurch lassen sie sich leichter mit Kakaopulver überziehen. Wenn Sie vorhaben, die Trüffel in Kuvertüre zu tauchen, dürfen sie nicht gekühlt werden. Sonst brechen die Trüffel, wenn die Kuvertüre fest wird.

Tutorial zur Herstellung klassischer Schokoladentrüffel-Rezepte

Kakaopulver in eine Schüssel geben. Nehmen Sie jede Trüffel und rollen Sie sie in den Händen zu einer glatten Kugel, dann rollen Sie sie in dem Kakaopulver zum Überziehen. Am besten ist es, wenn Sie einen Löffel verwenden, um es herumzuwerfen. Legen Sie die gerollten Trüffel wieder auf das Backblech, bis der ganze Rest der Charge mit Kakaopulver bedeckt ist.

Wenn Sie sie mit Schokolade überziehen möchten, schmelzen Sie 3 Unzen/110 g Schokolade in einer kleinen Schüssel in der Mikrowelle in Abständen von 15 Sekunden bei niedriger Leistung unter leichtem Rühren. Geben Sie 1 Unze/28 g Schokolade in die Schüssel und rühren Sie um, um die Schokolade abzukühlen und zu temperieren. Jede Trüffel in die geschmolzene Schokolade tauchen und auf ein mit Wachspapier ausgelegtes Backblech legen, bis der Überzug fest ist.

Lagern Sie Ihre klassischen Schokoladentrüffel in einer einzigen Schicht oder trennen Sie die Schichten mit Wachspapier bei Raumtemperatur. Wenn Sie Ihre Trüffel im Kühlschrank aufbewahren, müssen Sie sie vor dem Servieren herausnehmen und auf Raumtemperatur kommen lassen.

  wie man Schokoladentrüffel einfach zubereitet

Sobald Sie das Grundrezept beherrschen, können Sie verschiedene Aromen und Zutaten hinzufügen und mit verschiedenen Geschmacksrichtungen experimentieren. Von Salz bis Chilipulver, Kaffee und Whiskey, Nüsse und Trockenfrüchte – es gibt keine Grenzen. Schokoladentrüffel sind ein fantastisches hausgemachtes Geschenk für jede Gelegenheit. Vom Muttertag bis zum Valentinstag, Weihnachten, Jubiläen, etc.eines ist sicher – jeder wird sich über ein solches Geschenk freuen!