Köstliche fruchtige Tiramisu-Rezepte – keine Ideen für Sommerdesserts backen

Tiramisu ist ein hundertprozentig italienisches Gericht, wie Spaghetti, Grissini oder Pizza, und zweifellos ist dies das Dessert, das Sie jedes Mal wählen, wenn Sie in ein italienisches Restaurant gehen. Wir alle lieben die klassische Version dieser köstlichen Süßspeise, aber lassen Sie uns sehen, wie Sie das Schokoladen-Lady-Finger-Kaffee-Trio verändern und ihm eine sommerliche Note verleihen können! Erdbeeren, Sommerbeeren, Pfirsiche oder exotische Früchte – es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, Ihr Lieblingsdessert aufzuhellen und es gleichzeitig frischer und leichter zu machen! Unten finden Sie einige wirklich köstliche Früchte-Tiramisu-Rezepte!

Frische Sommerfrüchte Tiramisu-Rezepte

Köstliche und frische Sommerfrucht-Tiramisu-Rezepte

Da der Sommer näher rückt, bevorzugen wir leichtere Desserts. Obstdesserts sind im Sommer immer willkommen. Frische Sommerfrüchte-Tiramisu-Rezepte bieten endlose Möglichkeiten für einen neuen Blick auf das klassische Rezept, zögern Sie also nicht, einen neuen Geschmack auszuprobieren!

Fruchttiramisu-Rezepte und Dessert-Ideen für den Sommer ohne Backen – Schoko-Erdbeer-Tiramisu

Schoko-Erdbeer-Tiramisu-Rezept Sommerdessert-Ideen

Inhaltsstoffe:

Erdbeercreme:

  • 3 Eigelb
  • ¾ Becher granuliert weiß
  • 2 ¾ Tassen Mascarpone
  • ¾ Becher Erdbeeren püriert
  • 1 Teelöffel Vanille-Extrakt
  • 1 ¼ Becher Erdbeeren gehackt
  • ½ Becher schwere Schlagsahne, geschlagen
  • Schokoladencreme
  • 1 ¾ Tassen schwere Schlagsahne
  • ¼ Tasse granulierter Weißzucker
  • ½ Becher Mascarpone
  • 2 Esslöffel ungesüßter Kakao

Schichten:

  • 40 Löffelbiskuits
  • ½ Tasse heißer ungesüßter Kakao, Raumtemperatur
  • ungesüßter Kakao, zum Bestreuen
  • Anweisungen:

Erdbeercreme: Eigelb und Zucker in einer großen Schüssel bei mittlerer Geschwindigkeit cremig rühren. Mascarpone dazugeben und nur so lange verrühren, bis sich die Masse verbindet. Pürierte Erdbeeren und Vanilleextrakt unterrühren. Gehackte Erdbeeren und geschlagene Sahne vorsichtig unterheben. Beiseite stellen.

Schokoladencreme: In einer weiteren großen Schüssel schwere Schlagsahne und Zucker verquirlen, bis sich steife Spitzen bilden. Bei niedriger Geschwindigkeit Mascarpone und Kakao nur so lange einrühren, bis sie sich vermischen.

1/3 der Löffelbiskuits in abgekühlten heißen Kakao tauchen und auf dem Boden einer Kasserolle von 23 cm x 18 cm (9×7 Zoll) anrichten.

1/3 der Erdbeersahne darauf streichen. Noch 2 Mal wiederholen, bis am Ende eine Schicht Erdbeersahne obenauf liegt. Die Erdbeersahne mit Schokoladencreme bestreichen.

Abdecken und über Nacht im Kühlschrank aufbewahren.

Vor dem Servieren mit ungesüßtem Kakao bestreuen.

Fruchttiramisu-Rezepte und Ideen für ein frisches Sommerdessert – Himbeer-Tiramisu

Ideen für Sommerfrucht-Desserts Himbeer-Tiramisu

Inhaltsstoffe:

  • 1 Tasse kernlose Himbeerkonfitüre
  • 6 Esslöffel Orangenlikör wie Grand Marnier
  • 1 Pfund/250 g Mascarpone-Käse, Raumtemperatur
  • 1 Tasse Schlagsahne
  • ¼ Tassenzucker
  • 1 Teelöffel reiner Vanille-Extrakt
  • 28 Löffelbiskuits
  • 3 3/4 Tassen Himbeeren
  • Puderzucker, zum Servieren

Anweisungen:

Die Marmelade und 4 Esslöffel des Orangenlikörs in einer kleinen Schüssel verrühren.

Den Mascarpone und die restlichen 2 Esslöffel Orangenlikör in einer großen Schüssel verrühren.

Schlagen Sie die Sahne, den Zucker und die Vanille mit einem elektrischen Mixer in einer weiteren großen Schüssel, bis sich weiche Spitzen bilden. Rühren Sie 1/4 der geschlagenen Sahne unter die Mascarponemasse, um sie aufzuhellen. Die restliche Schlagsahne unter die Mascarpone-Masse heben.

Den Boden einer Backform 13 x 9 mit der Hälfte der Löffelbiskuits auslegen. Die Hälfte der Marmeladenmasse auf den Löffelbiskuits verteilen. Verteilen Sie die Hälfte der Mascarpone-Mischung auf der Marmeladenmischung und bedecken Sie sie mit der Hälfte der frischen Himbeeren. Die Schichtung mit den restlichen Löffelbiskuits, der Konfitürenmischung, der Mascarponemischung und den Himbeeren wiederholen. Mindestens 3 Stunden oder über Nacht abdecken und in den Kühlschrank stellen.

Mit dem Zucker der Konditoren bestäuben und servieren.

Tiramisu-Rezept mit Waldfrüchten

Köstliche fruchtige Tiramisu-Rezepte – keine Ideen für Sommerdesserts backen

Inhaltsstoffe:

  • 1 Paket Savoiardi
  • 500 g Mascarpone-Käse
  • 4 Eier
  • 5 Esslöffel Zucker
  • 510 g Waldfrüchte (Brombeeren, Himbeeren, Erdbeeren)
  • 3 Esslöffel unraffinierter Zucker
  • 60-80 ml Zitronensaft

Wegbeschreibung:

Die Waldfrüchte waschen, in eine Schüssel mit dem unraffinierten Zucker und Zitronensaft geben, zudecken und etwa eine halbe Stunde im Kühlschrank ziehen lassen.

Eigelb und Eiweiß in zwei Schüsseln trennen.

Eigelb mit 5 Löffeln Zucker leicht und cremig schlagen und den Mascarpone unterrühren.

Das Eiweiß steif schlagen und die Mascarponemasse vorsichtig unterheben.

Nehmen Sie die Waldfrüchte aus dem Kühlschrank und lassen Sie den Saft in eine Schale ablaufen.

Die Löffelbiskuits im Saft einweichen und auf den Boden einer Auflaufform legen.

Dann fügen Sie Schichten von Mascarpone und Waldfrüchten hinzu, bis alle Zutaten verschwunden sind.

Mit einer Schicht Waldfrüchte abschließen und das Tiramisu vor dem Servieren etwa 2 Stunden im Kühlschrank aufbewahren.

Rezept für Pfirsich-Tiramisu

Pfirsich-Tiramisu-Rezept köstliche Dessert-Ideen

Inhaltsstoffe:

  • 400g/14 Unzen Mascarpone, bei Raumtemperatur
  • 25 savoiardi Damenfinger
  • 4 Eier getrennt
  • 4 Esslöffel Zucker
  • 3 halbe Pfirsiche aus der Dose + mehr zum Dekorieren
  • Sirup aus den Pfirsichen

Anweisungen:

Das Eigelb mit dem Zucker mit einem elektrischen Handrührgerät schaumig schlagen, bis es weiß und schaumig wird.

Den Mascarpone hinzufügen und weiter aufschlagen, bis er gut eingearbeitet ist.

Das Eiweiß steif schlagen und vorsichtig unter die Eigelb-Mascarpone-Mischung geben.

Die Hälfte der Pfirsiche in Stücke schneiden.

Die Löffelbiskuits in Pfirsichsirup einweichen.

Die eingeweichten Savoiardi einlagig in einer Servierplatte anrichten. Die Sahne und einige Pfirsichstücke hinzufügen.

Eine zweite Schicht Savoiardi legen und mit der Sahne und dem gehackten Pfirsich bedecken.

Auf der Oberseite mit der Creme abschließen und mit den halbierten Pfirsichen dekorieren.

Tiramisu aus Mango und weißer Schokolade

Rezept für Mango und Tiramisu aus weißer Schokolade

Inhaltsstoffe:

  • 300 Gramm Löffelbiskuits
  • 1 Tasse kalte Milch
  • Für Mango und Vanille-Schlagsahne:
  • 2 Tassen Schlagsahne
  • 1/3 Tasse Zucker
  • 150 Gramm Mangopüree pürierte und passierte frische Mango
  • 5 Esslöffel Instant-Vanillepuddingpulver
  • 1 Teelöffel Vanille-Extrakt

Zur Dekoration:

  • 100 Gramm weiße Schokolade, gerieben
  • Mittelreife Mango, gewürfelt

Anweisungen:

Schlagen Sie in einer Rührschüssel Sahne, Zucker, Mangopüree, Instantpudding und Vanilleextrakt, bis Sie eine sehr feste und stabile Creme erhalten.

Ordnen Sie auf dem Boden einer Servierplatte eine Schicht Löffelbiskuits an, die in Milch getaucht sind.

Etwa 1/2 der Creme auf die Löffelbiskuitschicht gießen und mit einem Spatel glätten.

Eine weitere Lage Löffelbiskuits in Milch getunkt auf die Sahne legen.

Den Rest der Sahne gießen und zu einer gleichmäßigen Schicht auftragen.

Mit Frischhaltefolie abdecken und im Kühlschrank mindestens 4-5 Stunden (vorzugsweise über Nacht) bis zum Abbinden abkühlen lassen.

Vor dem Servieren mit geriebener weißer Schokolade und Mangowürfeln dekorieren.

Zitronen-Tiramisu-Rezept

frisches Zitronen-Tiramisu-Rezept

Inhaltsstoffe:

  • 250g Löffelbiskuits
  • 250 g Mascarpone-Käse
  • 250 g Schlagsahne
  • 2 Eier Eigelb
  • 40g Zucker
  • 40 ml Zitronensaft
  • geriebene Zitronenschale
  • 40g Butter

Für den Savoiardi-Sirup:

  • 60 ml Wasser
  • 50g Zucker
  • 50ml des Likörs “Limoncello
  • Zitronenschale

Wegbeschreibung:

In einem Topf das Eigelb mit Zucker verquirlen. Den Zitronensaft hinzufügen, den Topf auf den Herd stellen und den Pudding 5 Minuten kochen. Den Herd ausschalten und Butter hinzufügen. Rühren, bis die Butter vollständig geschmolzen ist, dann die Zitronencreme mit Frischhaltefolie abdecken und im Kühlschrank aufbewahren.

In der Zwischenzeit den Limoncello-Sirup zubereiten: Wasser mit Zucker und Zitronenschale 1 Minute lang kochen. Lassen Sie es abkühlen und fügen Sie dann den Limoncello-Likör hinzu.

Mischen Sie die Zitronencreme und den Mascarpone-Käse in einer Schüssel. Fügen Sie die geschlagene Sahne hinzu. Alle Zutaten unter leichtem Rühren mit einem Holzlöffel vermischen.

Löffelbiskuits in den Limoncello-Sirup tauchen und auf den Boden einer Backform legen. Die Hälfte der Mascarpone-Zitronencreme auf die Löffelbiskuits streichen.

Mit einer zweiten Lage Löffelbiskuits abdecken. Mit der restlichen Mascarponecreme bedecken. Die restliche Creme in einen Spritzbeutel füllen und das Tiramisu verzieren. Etwa 3 Stunden kühl stellen.

Rhabarber-Erdbeer-Tiramisu-Rezept

Rezept für Rhabarber und Erdbeer-Tiramisu

Inhaltsstoffe:

Für das Kompott:

  • 16 Unzen. (450g) Rhabarber, gewürfelt
  • 5,3 Unzen. (150g) Erdbeeren, gewürfelt
  • 1/4 Tasse (60 ml) Rhabarbersaft
  • 1 Teelöffel Vanille-Extrakt
  • 2 Esslöffel Zucker
  • 0,5 Unzen. (15g) Maisstärke
  • 2 Esslöffel Wasser
  • 3-4 Esslöffel Amaretto

Für die Sahne:

  • 2 Eier, geteilt
  • 250 g (250 g) Mascarpone
  • 12,3 Unzen. (350g) Frischkäse
  • 2 Esslöffel Zucker
  • 6-7 Löffelbiskuits
  • Erdbeeren / Minzeblätter / Pistazien zur Dekoration

Wegbeschreibung:

Den Rhabarber waschen, schälen und in kleine Würfel schneiden. Die Erdbeeren waschen, abtropfen lassen und ebenfalls in Würfel schneiden.

Den Rhabarbersaft mit dem Vanilleextrakt und dem Zucker in einem kleinen Topf mischen und erhitzen, bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat. Die Hitze reduzieren, den Rhabarber hinzufügen und ca. 3-4 Minuten köcheln lassen.

Die Maisstärke mit dem Wasser mischen und in den Topf geben. Erhitzen und mischen, bis das Kompott zu binden beginnt. Vom Herd nehmen und die Erdbeeren und den Amaretto untermischen. Zum vollständigen Abkühlen beiseite stellen.

Teilen Sie die Eier. Das Eiweiß aufschlagen, bis sich steife Spitzen bilden.

Das Eigelb mit Mascarpone, Frischkäse und Zucker in eine Schüssel geben und gut vermischen. Das Eiweiß unterheben.

Um die Desserts zusammenzustellen, geben Sie etwas von der Sahne in jedes Glas, brechen Sie die Löffelbiskuits in kleinere Stücke und fügen Sie sie obenauf hinzu, fügen Sie dann eine Schicht Kompott hinzu und beenden Sie die Zubereitung mit der restlichen Sahne. Mit in Scheiben geschnittenen Erdbeeren, Minzeblättern und gehackten Pistazien dekorieren.